Hansa-Berufskolleg Münster

Hansa-Berufskolleg Münster

Hansa-Berufskolleg  Münster

LEBEN – LERNEN – LEISTEN

FOS Polizei – Neu am Hansa-BK

Wir freuen uns sehr, dass wir als eins von drei Berufskollegs im Regierungsbezirk Münster am neuen Schulversuch „Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt Polizeivollzugsdienst“ (kurz: FOS Polizei) teilnehmen werden. Der neue Bildungsgang richtet sich an Schüler*innen mit mittlerem Schulabschluss oder der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Im ersten Jahr (FOS 11) des zweijährigen Bildungsgangs wird ein Praktikum (drei Tage Praxis, zwei Tage Unterricht pro Woche) bei der Polizei absolviert, im zweiten Jahr (FOS 12) wird das Berufskolleg an fünf Tagen pro Woche besucht. Der Bildungsgang schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung ab. Anschließend kann mit der Fachhochschulreife der Bachelorstudiengang an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW besucht werden.

Das Praktikum wird möglichst wohnortnah in einer Kreispolizeibehörde durchgeführt, die mit einem Berufskolleg kooperiert. Schüler*innen nehmen an verschiedenen Pflicht- und Wahlpflichtmodulen in den polizeilichen Kernbereichen teil (zentrale Aufgaben, Gefahrenabwehr/Einsatz, Kriminalitätsbekämpfung, Verkehr etc.). Am Hansa-Berufskolleg stehen neben den Fächern für die Fachhochschulreife Kenntnisse in Recht und Staatslehre auf dem Stundenplan.

Bewerbungsverfahren

  • Vom 06.2021 bis 08.10.2021 können sich Interessenten für einen Praktikumsplatz und eine vorbehaltliche Einstellungszusage beim Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP NRW) bewerben.
  • Nach Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens (Prüfung der formalen, charakterlichen Eignung und medizinische Auswahluntersuchung) werden landesweit ca. 300 Praktikumsplätze vergeben.
  • Die Zusage für einen Praktikumsplatz wird vor den Sommerferien 2022 erteilt und ist zugleich die Zusage unter Vorbehalt für das Bachelorstudium und die Ausbildung im gehobenen Polizeivollzugsdienst.
  • Schulische Zugangsvoraussetzung für die FOS Polizei ist der mittlerer Schulabschluss bzw. Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe und der Praktikumsplatz bei der Polizei.
  • Die Bewerbung für einen Schulplatz am Hansa-Berufskolleg erfolgt über schüleronline ab dem Februar 2022.

Für interessierte Eltern findet am Samstag, 24. April 2021 eine Online-Fragerunde zur FOS Polizei statt. Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Information finden Sie demnächst auf unserer Homepage oder auch hier: Genau Mein Fall – Next Level

Unterrichtsbetrieb ab 19.04.2021

Alle Schüler*innen und Studierenden wurden von ihren Klassenleitungen über IServ über den Unterrichtsbetrieb ab 19.04.2021 informiert. Grundsätzlich gelten folgende Regelungen:

  • Alle Klassen werden wieder in Präsenz beschult – ausgenommen hiervon sind jedoch alle Prüfungsklassen, die sich im Zeitkorridor von drei Wochen vor der jeweiligen Abschlussprüfung befinden.
  • Je nach Klassengröße und räumlichen Gegebenheiten werden die Klassen geteilt, um den Mindestabstand in den Klassenräumen bestmöglich einhalten zu können.
  • Es werden an festgelegten Tagen Schnelltests angeboten, die von den Lehrkräften beaufsichtigt werden. Alternativ kann an den Testtagen ein alternativer Testnachweis (Bürgertest) in Papierform vorgelegt werden. Eine Testverweigerung führt umgehend zum Unterrichtsausschluss.
  • Ein positiver Schnelltest ist durch einen PCR-Test zu bestätigen. Eine erneute Teilnahme am Unterricht ist erst mit einem negativen PCR-Test wieder möglich. Bei einem positiven Schnelltest sollte eine Rückfahrt mit dem ÖPNV vermieden werden. Bitte denken Sie im Vorfeld über mögliche Alternativen nach.
  • Alle Schüler*innen im Präsenzunterricht bringen bitte eine Wäscheklammer mit, da diese die Durchführung der Schnelltest in der Schule vereinfacht.

Alle bekannten Hygienevorgaben gelten natürlich weiterhin (u. a. Pflicht zum Tragen einer med. Maske, Abstand, regelmäßiges Lüften). Sollten Sie corona-relevante Symptome haben, dürfen Sie nicht in die Schule kommen.

Trotz der immer noch angespannten Situation freuen wir uns darauf, Sie ab der nächsten Woche wieder am Hansa-BK begrüßen zu können. Tragen Sie bitte durch Ihr Verhalten dazu bei, dass wir alle gesund bleiben. Danke!

Ute Berkemeier

Schulleiterin

 

Schnelltestung am Hansa-Berufskolleg

Die vom Schulministerium zur Verfügung gestellten Schnelltests haben wir erhalten. Alle Schüler*innen und Studierenden, die derzeit im Präsenzunterricht sind, erhalten ab 22.03.2021 die Möglichkeit für eine Testung. In diesem Zusammenhang wurden alle Schüler*innen und Studierenden des Hansa-Berufskollegs über IServ angeschrieben mit der Bitte auch Ausbilder*innen und Eltern zu informieren.

Die Teilnahme an dem Test ist freiwillig. Wenn Eltern bzw. Erziehungsberechtigte minderjähriger Schüler*innen nicht mit einer Testung einverstanden sind, muss aktiv widersprochen werden. Eine entsprechende Textvorlage des Ministeriums haben wir über IServ verschickt.

Ein positives Ergebnis des Selbsttests ist nicht als positiver Befund einer Covid-19-Erkrankung zu werten, es stellt allerdings einen begründeten Verdachtsfall dar. Bei einem positiven Test sollte auf eine Rückfahrt im ÖPNV verzichtet werden und mögliche Alternativen vorab überlegt werden.

Schnelltest sind und bleiben Momentaufnahmen, d. h. auch eine negative Testung in der Schule führt nicht dazu, dass die Hygienemaßnahmen nicht mehr beachtet werden müssen. Dennoch können die Schnelltests dazu beitragen, das Infektionsrisiko weiter zu verringern – zur eigenen Sicherheit und zum Schutz der Mitschüler*innen, Lehrkräfte und Angehörigen.

  • 1
  • 2

Aktuelle Meldungen

Zertifikate „Lohn und Gehalt“ für zukünftige Steuerfachangestellten

Wir freuen uns, in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe und den Bezirksregierungen Münster, Arnsberg und Detmold sowie der DATEV eG unseren Auszubildenden Steuerfachangestellten die Zusatzqualifikation „Lohn und Gehalt“ anbieten zu können.

Im Rahmen der Praxistage vom 4. bis 5. Mai 2021 erstellten die Schüler*innen in einem Grund- und einem Aufbaukurs unter Anleitung eines Praktikers Gehaltsabrechnungen mit dem Programm „DATEV Lohn und Gehalt Comfort“ und verknüpften theoretische Unterrichtsinhalte mit praxisnaher Anwendung.

Unterstützt wurden sie dabei durch Fachlehrerin Ramona Gerding und Fachlehrer Ludger Kerkau.

Aktion RAD Fahren für alle Kolleg*innen und Schüler*innen

Klassenkasse aufbessern! – Gesundheit fördern! – Klimaschutz unterstützen!

Schüler*innen und Kolleg*innen, die mit dem Fahrrad Kilometer für einen guten Zweck sammeln möchten, sollten im Namen des Hansa-Berufskollegs beim „Stadtradeln“ mitmachen.

Es können sich einzelne Klassen sowie Interessierte separat anmelden. Dass jeder für sich einen sinnvollen und gesunden Beitrag leistet, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, stärkt das Miteinander und macht Spaß.

Auf die Leeze, fertig los!

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter diesem Link.

Erasmus+ GREHES: Virtueller Austausch mit Partnerschulen

Unsere Schulleiterin Ute Berkemeier eröffnete am Mittwoch, 21.04.2021 das Webinar zum Projekt Erasmus+ GREHES und begrüßte Lehrkräfte und Schüler*innen aus Dänemark, Großbritannien, Norwegen und den Niederlanden sowie Vertreter*innen der Stadt Münster und Kolleg*innen unserer Schule. Klaus Rosenau, Koordinator des Projektes, hatte zu dieser virtuellen Veranstaltung eingeladen, um weitere Projektfortschritte mit den Partnerschulen zu initiieren. GREHES steht für das Motto "Green And Healthy Schools" und fördert Aktionen und Maßnahmen für eine gesunde und nachhaltige Lebenswirklichkeit an Schulen.

Die Begrüßungsansprache in englischer und deutscher Sprache finden Sie unter diesem Link.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

   Hansa-Berufskolleg
   Hansaring 80, 48155 Münster
    0251 608090
   0251 6080999
   info@hansa-berufskolleg.de

Webgeschreibung Anfahrt Hansa Berufskolleg

Jahrbuch Hansa Berufskolleg